Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Universalküchenmaschine

Es besteht Schnitt- und Quetschverletzungen an der Maschine.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Schnitt- und Quetschverletzungen durch Schneide- und Reibwerkzeug * Schachtlänge ist abhängig von der Zufuhröffnung zu wählen
* Unbeabsichtigtes Einschalten durch Knebelschalter bzw. Einschaltknopf mit überstehendem Kragen vermeiden
* Nachdrückvorrichtung soll selbsttätig in die Schutzstellung fallen
Schnitt- und Quetschverletzungen bei der Reinigung * Ausziehvorrichtungen verwenden
* Maschine vom Stromnetz trennen, schnittfeste Handschuhe verwenden
* Herstellerangaben bzw. Hinweise im Sicherheitsdatenblatt beachten
Quetschverletzung durch die Schnecke des Faschierwerkzeuges * Durchmesser des Einlaufschachtes max. 50 mm, Schachtlänge mind. 120 mm (oder Maße entsprechend ZH 1/37)
* Abnehmbare Schüsselaufsätze (wenn Schachtmaße nicht eingehalten - Verriegelung mit Antrieb)
* Verwendung eines Stopfers (Stössel)