Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Augenoptiker

mögliche Gefährdungen sind: Arbeit mit offener Flamme, Glassplitter und Metallspäne sowie die Verwendung von Leitern für erhöhte Positionen.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Löten, Scharnier einbrennen (Verbrennungsgefahr) * Abstand zur offenen Flamme halten
* Haare nicht offen tragen
Rutschgefahr bei Nässe (Stolpern, Stürzen) * Nässe beseitigen
* Teppiche auflegen
* Antirutschmatten auflegen
Absturzgefahr * Nur normgeprüfte Leitern oder Aufstiegshilfen ("Elefantenfuß") verwenden
* Bei Stehleitern Spreizsicherung aktivieren
* Standsicher aufstellen
* Stehleitern nur bis zur drittletzten Sprosse oder Stufe betreten
Behinderung der Flucht im Gefahrenfall * Regelm. Unterweisung und Kontrolle
* Fluchtwege nicht verstellen
* Fluchttüren unversperrt halten
Feuerlöscheinrichtungen * Regelm. Unterweisung und Kontrolle: Feuerlöschgeräte freihalten, neben dem Eingang montieren, regelmäßige Wartung
Unzulässig hohe Berührungsspannung * Wiederkehrende Prüfung der handgeführten E-Werkzeuge

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Schrauben ausbohren (Späne) * Schutzbrille tragen
Gläser schleifen (Splitter, Fangen) * Nur bei geschlossenem Gerät
* Haare nicht offen tragen
* Schutzbrille verwenden
Glasbröckeln (Splitter) * Tätigkeit nur mit Schutzbrille durchführen
* Eventuell Mundschutz verwenden