Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Blatt-Briefumschlagmaschine

Es besteht die Gefahr des Quetschens und des Einziehens an der Maschine, wenn die entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen fehlen. Weiters wird mit großen Mengen mit gefährlichen Arbeitsstoffen hantiert.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Quetschgefahr bei Ketten- und Riementriebe * Schutzverkleidungen bei Einzugstellen nicht abmontieren
Einzugsgefahr bei Walzen * Wenn kein Zugriff notwenig, Einzugstellen mit Schutzverkleidung schützen
* Wenn Zugriff nötig, Gefahr mittels Not-Aus-Reißleine minimieren
Quetschgefahr * Schutzverkleidungen nur mit Werkzeug öffenbar (auf keinen Fall Flügelmuttern!)
* Schutzverkleidungen bei Betrieb nicht abmontieren
Scher- und Quetsch-Gefahr, wenn Sicherheitseinrichtung nicht funktioniert * Die Not-Aus-Schalter sind bei jeder Einstellarbeit auf ihre Funktion zu überprüfen
Anlauf der Maschine bei Wartungs- oder Einstellarbeiten * Bei Wartungs- oder Einstellarbeiten Maschine ausschalten oder Not-Aus-Schalter drücken und gegen Wiedereinschalten sichern
Mangelhafter Maschinenzustand * Lfd. Sicht- und Funktionskontrolle

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Arbeitsstoffe werden in nicht gekennzeichneten Behältern gelagert * Kennzeichnung der Behälter mit Stoffbezeichnung und Gefahrenhinweisen
* SI-Datenblatt beachten
Gefährliche Arbeitsstoffe werden in großen Mengen am Arbeitsplatz gelagert * Nur den Tagesbedarf am Arbeitsplatz lagern