Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Stickmaschine

Es besteht Quetsch-, Stich- und Schneidgefahr, es entsteht gehörschädigender Lärm und Baumwollstaub.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Gefahr der Fingerquetschung bei Eingriff in Steuereinheit, beim Ölen * Nur bei älteren Automaten
* Abdeckung
* Unterweisung
* Ölen mit Spritzpistole
Sturz und Fall bei Aufstieg auf zweiten Wagen * Rutschfeste Schuhe
* Haltegriffe
* sicherer Aufstieg
* sichere Standfläche
Quetschgefahr beim Einfädeln * Unterweisung
* Einfädeln nur bei abgeschalteter Maschine
Gefährdung durch Nadelstiche beim Einhängen in den Stoffrechen * Einschulung
* Unterweisung
Heben und Tragen von Garnkartons * Tragehilfen verwenden
* Gewichtsbeschränkung, eventuell zu zweit tragen
Optische und akustische Signale der Fadenwächter * Einstellung überprüfen und optimieren
Schneidgefahr beim Wechseln und Einstellen der Bohrer * Nur qualifiziertes Personal
Mangelhafter Anlagenzustand * Sicht- und Funktionskontrolle, wiederkehrende Prüfung

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Lärm * Gehörschutz konsequent und regelmäßig tragen
Staubentwicklung bei Baumwollvordergarn * Messung
* Lüftung