Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Transport mit Fahrzeug (z.B. Stapler) und Lagerung

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Beschädigte oder schlecht gewartete Arbeitsmittel * Kontrolle jeden Tag bei Arbeitsbeginn
* Vorgeschriebene Prüfpflichten durchführen
* Nur geprüfte Lastaufnahme- und Anschlagmittel verwenden
Falsche Kombination Arbeitskorb - Hebezeug * Arbeitskörbe nur mit Kranen, mechanischen Leitern oder Hubstaplern heben
* Wenn Kombination Arbeitskorb - Hebezeug nicht so vom Hersteller vorgesehen: Abnahmeprüfung
Umstürzen des Arbeitsmittels * Fahren nur auf sicherem, nicht zu geneigtem Untergrund
* Rückhaltesysteme bzw. Fahrerkabine vorhanden
* Gesamtschwerpunkt (inkl. Last) möglichst niedrig halten
* Last ordnungsgemäß (kippsicher) anhängen
Unstabiles, schlecht gesichertes Ladegut * Tragmittel, Anschlagmittel ohne Beschädigungen (Sichtkontrolle und Prüfungen)
* Ladegut gut sichern (7 "goldene" Regeln der Ladegutsicherung)
* Fahrgeschwindigkeit anpassen
* ggf. Spannvorrichtungen verwenden
* Ladegut verrutschsicher anordnen
* Schwerpunkt niedrig halten
Schadstoffe * Arbeitsmittel mit Verbrennungsmotoren nur im Freien einsetzen

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Unfallgefahr durch Anstoßen oder Überfahren * Übersichtliche Verkehrsführung, ggf. Spiegel, Schranken oder Einweiser vorsehen
* Verkehrswege ausreichend breit (mind. Fahrzeug- bzw. Ladungsbreite zuzüglich 1m)
* Fahrgeschwindigkeit anpassen
* Eigene Fußgängerwege und -türen vorsehen
Schlechte Sichtbedingungen * Fahrer muss gesamtes Ladegut überblicken
* Freie Sicht auf den Verkehrsweg
* Fahrgeschwindigkeit an Sichtbedingungen anpassen
Inbetriebnahme des Arbeitsmittels durch Unbefugte * Bei Nichtbenutzung Motor abstellen, Schlüssel abziehen und einstecken
Falsche Lagerung * Lagerungseinrichtungen ausreichend stabil, standfest und tragfähig
* Verwendung entsprechender Gebinde und Verpackungen
* Gesamtschwerpunkt der Lagerungen möglichst tief halten
* Zulässige Belastungen an Lagereinrichtungen anschreiben
Lagerungsverbote nicht eingehalten * Lagerungsverbote auf Stiegen, Stiegenpodesten, vor Notausgängen, Brandschutzeinrichtungen und Erste Hilfe Einrichtungen
* Mindestfluchtwegebreite muss eingehalten sein, auch dann Lagerung nur mit Einschränkungen
Abstürzende Lasten * Ladegut entsprechend sichern
* Kein Aufenthalt unter schwebenden Lasten
* Wenn unvermeidlich: Helmtragepflicht
* Arbeitsmittel nur bei abgesenkter Last abstellen
* Hängende Lasten überwachen