Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Fräsmaschine Holzverarbeitung

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Schutzeinrichtungen werden nicht verwendet Die folgenden SE verwenden: Fräsanschlag, Anschlaglineal, Tischverlängerung, Vorschub, Schiebestock
unzureichende technische Ausstattung Fräsanschlag, Anschlaglineale, Werkzeugverdeckung, Spindelarretierung, Schaltsperre, Absaugung, Tischverlängerung muss vorhanden und in Ordnung sein
Tischöffnung zu weit offen Tischöffnung durch Einlegeringe so weit wie möglich schließen
falsche Verwendung von Zwischenringen Gewinde der Fräsdornmutter voll ausnutzen, Zwischenringe danach auswählen
unzureichende oder nicht verwendete Absaugung Absaugung geeigneter Leistung konsequent verwenden
Vorschubapparat nicht verwendet Vorschubapparat wann immer möglich verwenden

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
fehlende oder missachtete Bedienungsanleitung Sicherheitshinweise der BA beachten
Flasches Ablegen der Fräswerkzeuge Fräswerkzeuge nie auf der Metallunterlage ablegen
falsche Arbeitstechnik nach Möglichkeit durchgehende Anschläge verwenden* erst Fräshöhe, dann Frästiefe einstellen, genaues Einstellen im Stillstand* vor dem Einschalten Drehzahl einstellen, Spindelarretierung lösen, Freilauf pröfen, Befestigungsschrauben auf festen Sitz prüfen*