Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Kleintransporter - Auslieferung

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Stolpern, Stürzen, Ausrutschen, Umknicken * Geeignetes Schuhwerk tragen, geschlossenes Schuhwerk
Ungesichertes Ladegut * Ladegut gegen Verrutschen, Um- und Herunterfallen sichern
* Ladegut gleichmäßig verteilen und nicht zu hoch aufschichten
* Gegen Verrutschen, Umfallen und Abrollen sichern* Schwerpunkt des Ladegutes möglichst niedrig und auf der Längsmittelebene des Fahrzeuges
* Lastverteilung nach dem spezifischen Gewicht der Ladung* Schwere Teile möglichst unten
* Lastverteilungsplan erstellen
Übermüdung * Vorschriften für Lenkzeiten und Ruhezeiten einhalten
* Ausgeruht zur Arbeit kommen
* Zeitgruppenschalter ordnungsgemäß betätigen
Ungeeignete Transportbehältnisse * Je nach Ladegut geeignete Behältnisse wie Behälter, Kasten, Schachteln, Containern u.ä. verwenden
Unergonomische Sitzeinstellung 120° im Hüftgelenk beachten. Lordosestütze (natürliche Wirbelsäulenkrümmung) verwenden. Kopfstützenhöhe anpassen
Unfallgefahr STVO einhalten, (telefonieren mit Freisprechanlage, nicht essen, nicht rauchen)

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Nässe, hohe oder sehr niedrige Temperaturen, Zugluft * Geeignete Wetter- und Kälteschutzkleidung zur Verfügung stellen