Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Rasenbeabeitung, elektr./Benzin

Gefährlich sind die rotierenden Messer und fehlende Schutzvorrichtungen, aber auch wegfliegende Teile (Äste, Steine, Erdbrocken).

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Durch das Gerät * Herstellerangaben und Bedienugsanleitung beachten
* Sicherheitseinrichtungen vor Arbeitsbeginn auf Funktion kontrollieren
* Arbeitsschuhe verwenden
* Nicht vor dem Stillstand des Mähwerks in den Auswurfschutz oder unter das Gerät greifen, sowie das Gerät kippen
* Funktion des Aktivierungshebel am Führungsgriff nicht außer Kraft setzen
Wegfliegende Materialen * Auswurfschutz montiert und leicht gängig
* Auffangbehälter verwenden
Durch Strom * Kabelaufhängevorrichtung am Gerät verwenden
* Beschädigte Kabel bzw. Stecker durch Fachkundigem beheben lassen
Durch den Kraftstoff * Sicherheitsdatenblatt des Kraftstoffes aufliegend
* Benzolverbot beachten - Alcylatbenzin verwenden
* Sicherheitskanister mit Sicherheitseinfüllstutzen verwenden
* Rauch-, und Feuerverbot während des Betankens
* Treibstoffkanister nicht in der Sonne oder in der Nähe von Wärmequellen stehen lassen
Reinigen, Beheben von Verstopfungen * Abstellen des Benzinmotors oder Ausstecken der elektrischen Anschlussleitung
* Handschuhe nach EN 388 (gegen mech. Gefahren) verwenden
Witterung /UV - Belastung * Schutzkleidung nach EN 13758 (Schutzfaktor, UV Strahlung)
* Kopfbedeckung verwenden
* Haut-, und Sonnenschutzmittel verwenden
* Sonnenbrille tragen
* Sonnenverlauf berücksichtigen
* Ausreichende Flüssigkeitszufuhr
* Kälteschutzkleidung für kühle Umgebung bis ca. -5°C nach EN 14058
* Nässeschutzkleidung nach EN 343
* Warnbekleidung EN ISO 20471 an öffentlichen Orten, im Straßenbereich
Lärm * Einsicht in die Bedienungsanleitung
* Lärmmessung durchführen
* Gehörschutz ab einem Lärmpegel von 80d(B)A zur Verfügung stellen, Gehörschutz konsequent verwenden
Verbrennen * Heiße Oberflächen wie Auspuff müssen gegen Berührung gesichert sein (>60°C)
Wartung/Reparatur * Wartungsintervalle lt. Herstellerangaben einhalten
* Ein-, und Ausbau von Messern und dgl. lt. Bedienungsanleitung und mit Handschuhen nach EN 388 (Schnittschutzstufe beachten)
* Schärfen von Messer siehe Grundevaluierung schleifen