Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Schleifmaschinen

Gefährdungen entstehen aus möglichen Quetschungen durch kippen der Werkstücke, die unsachgemäße Handhabung der Maschine (mit laufender Scheibe ablegen, Fangen der Scheibe), entstehende Hitze und Funkenflug, der gehörschädigende Lärm.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Fußverletzungen bei schweren Werkstücken * Sicherheitsschuhe mit Zehenschutzkappe
Handverletzungen bei scharfen und spitzen Werkstücken * Handschuhe gegen mechanische Gefahren
Heiße Werkstücke: Entzündung der Arbeitsbekleidung, Hautverbrennungen * Lederschürze, Schutzhandschuhe
Quetschen beim Auflegen der Werkstücke * Unterweisung
* PSA
Handhabung von Werkstücken * Ergonomie
Bersten der Schleifscheibe * Richtige Spannvorrichtung verwenden
* Geprüfte Scheiben verwenden
* Scheibe u. Umlaufgeschwindigkeit abstimmen
* Schutzabdeckung immer verwenden u. richtig einstellen
Mangelhafter Anlagenzustand * Sicht- und Funktionskontrolle, wiederkehrende Prüfung

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Chemische Gefahren * Absaugung überprüfen (täglich/nachweislich, 1x jährlich)
* Atemschutzfilter (wenn nur Stäube FFP2)
* Staubgutachten
* Sicherheitsdatenblätter beachten
* Kühlschmiermittel: Hautschutzplan