Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Schleifstraße, Rohausfertigung

Gefährlich sind scharfkantigen Werkstücke, Schmutz, Lärm, wegfliegende Späne, fehlende oder abmontierte Schutzvorrichtungen, Spritzwasser in und um die Maschine.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Bedienungshandbuch fehlt * Besorgen oder erstellen
Falsches Arbeiten an Maschine * Für die Tätigkeiten RÜSTEN und ARBEITEN ist eine umfassende Unterweisung erforderlich
Unzureichende Gestaltung oder Anordnung von Stellteilen: Beschriftung an Bedienungsknöpfen fehlt * Beschriftung erneuern
Schleifbänder (scharfe Kanten) * Schutzhandschuhe verwenden
* Unterweisung
Teilweise offene Schutzabdeckungen * Alle Abdeckungen geschlossen halten
* Unterweisung
* Rüst- und Einstellarbeiten nur bei stehenden Maschinen
* Transport nur durch geschultes Personal
Elektrische Gefährdungen: Spritzwasser in und um die Maschinen * E-Anlagenteile mit entsprechendem Schutz ausführen
Stolpern, stürzen, ausrutschen: Wasser- und Luftschläuche am Boden * Schläuche aufrollen
* Unterweisung

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Schmutz: Kühlwasser läuft am Boden in Schächte * Im Arbeits- und Bewegungsbereich Roste auflegen
Gehörschädigender Lärm * Gesamter Bereich Lärmzone
* Mitarbeiter in diesem Bereich müssen Gehörschutz tragen
Metall- und Kunststoffspäne * An laufender Maschine nur mit Schutzbrille arbeiten
* Unterweisung