Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Presse (Einkammerabfallpresse vertikal, automatisch, händisch beschickt

Bei der Abfallpresse kommt es zu Gefahrensituationen, weil Schutzvorrichtungen fehlen oder abmontiert wurden, weil Rutschgefahr besteht und weil Maschinensignale durch Lärm schwer wahrnehmbar sind.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Falsche Handhabung * Bedienungsanleitung und Herstellerangaben beachten
* Nur Materialien pressen, welche vom Hersteller vorgesehen sind
* Sicherheitseinrichtungen vor der Verwendung auf Funktion kontrollieren
* Unterweisung der Arbeitnehmer
Quetschgefahr durch Stempel * Der Pressvorgang darf sich nur bei geschlossenen Korb starten lassen
* Bei Pressen wo sich der Stempel bis oberhalb des Korbes verfahren lässt - Bedienung mit Zweihandschaltung oder bei Einhandbedienung den Hebel/Taster,entsprechend den Sicherheitsabständen nach AM VO und fest montiert
* Presskorb (Rahmen) alle 4 Seiten geschlossen (ohne Zwischenräume die ein durchgreifen in den Presseninnenraum ermöglichen) - ansonst verkleiden
* Beschickungs-, und Entnahmeöffnungen (Seitentüren, Deckel) elektrisch überwacht und mit Zuhaltung
* NOT HALT leicht erreichbar und funktionsfähig
Entnahme der gepressten Materialien * Automatischer Ausschub - sicheren Standplatz wählen
* Händische Entnahme - schwere Ballen gleich auf Palette/Transportmittel, bei Bedarf Helfer heranziehen
* Drahtenden in den Ballen stecken
* Sicherheitsschuhe verwenden
* Handschuhe nach EN 388 verwenden (Verletzungsgefahr durch Draht oder scharfe Kanten von Kunststoffbänder)
Mangelhafte Wartung, Kontrolle * Jährliche Prüfpflicht beachten, nur überprüfte Pressen verwenden
* Service-, Wartungsintervalle einhalten
* Je nach Bauart regelmäßige Eigenkontrolle auf offensichtliche Beschädigungen der Stromzufuhr, Hydraulikleitungen
* Reparaturen nur durch Fachkraft
* Pressen mit offensichtlichen Mängel außer Betrieb nehmen und Hauptschalter gegen wieder einschalten sichern
Maschinensignale schlecht wahrnehmbar * Überprüfen (Funktion der Befehlseinrichtungen angeschrieben, noch lesbar)
* Signale verstärken
Sturz-, und Brandgefahr durch zu große Lagermengen in Pressennähe * Zu pressendes Material laufend verarbeiten
* Keine zu große Mengen an Material im Pressenumfeld lagern
* Keine Lagerungen auf Flucht-, und Verkehrswegen sowie im Pressenbereich
* Regelmäßige Reinigung des Fußboden (z.B. Flocken)