Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Blecheinrollmaschine, handbetrieben

Es besteht Quetsch- und Einziehgefahr an der Maschine, man kann sich an den scharfkantigen Blechen schneiden, bzw. an vorstehenden Maschinenteilen anstoßen oder stolpern.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Bei vorstehender Kurbel anstoßen * Maschinenaufstellung: Kurbel darf nicht in Verkehrswege oder andere Arbeitsplätze ragen
* Umstecken bei Nichtbenützung
Einziehen in den Walzenspalt * Unterweisung in der richtigen Handhabung
Einziehen durch bewegliche Maschinenteile * Einzugsstellen wie Zahnräder verkleiden
* Enganliegende Kleidung
* Keinen Schmuck wie z.B.Ketten tragen
* Bei langen Haaren Haarnetz verwenden
An Graten und Kanten der Bleche schneiden * Schutzhandschuhe nach EN 388 verwenden
Herabfallende Bleche * Sicherheitsschuhe verwenden
Rollen auf Paletten umstürzen * Keine beschädigten Paletten verwenden
Stolpern über Distanzhülsen * Ablage einrichten
* Ordnung halten