Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Schlichtemaschine

Bei dieser Tätigkeit besteht Quetsch- und Einzugsgefahr durch fehlende oder abmontierte Schutzvorrichtungen, gefährliches Arbeiten auf erhöhten Positionen und es kann zu einer Ermüdung der Augen durch hohe Konzentration kommen.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Quetsch- und Scherstellen durch bewegte Maschinenteile * Unterweisung, technische Maßnahmen wie Abschrankungen anbringen (Sicherheitsabstände gem. AM-VO Anhang C einhalten)
Bedienungsanleitung fehlt * Besorgen, erstellen
Not-Aus-Schalter falsch montiert * Überprüfen, richtig anordnen, Erreichbarkeit sicherstellen, eventuell umlaufende Reißleine mit Not-Aus montieren
Fehlende, abmontierte Schutzvorrichtungen * Anbringen, befestigen, sichern
Fußquetschungen beim Einziehgestell * Fußabweiser
Fingerquetschungen beim Einspannen * Unterweisung
Stichgefahr durch Nadeln * Unterweisung
Anstoßen bei vorstehenden Teilen * Farbliche Kennzeichnung
* Abdecken
Herabfallende Fadenklemmschiene * richtige Befestigung trainieren
Sturz von Podesten und Stiegen * Geeignete Aufstiege und Podeste
* Geeignetes Schuhwerk
Ermüdung der Augen durch hohe Konzentration * Entsprechende Arbeitsplatzbeleuchtung
Physische Belastung beim Umladen von Schäften * Unterweisung "richtig heben und tragen"
* Pausen einlegen
Mangelhafter Anlagenzustand * Sicht- und Funktionskontrolle, wiederkehrende Prüfung