Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Kettbaum-Paternoster

Wer darf an diesem Arbeitsplatz nicht oder beschränkt arbeiten?
Für Schwangere und stillende Mütter gelten die Schutzbestimmungen des Mutterschutzgesetzes.

Sonstige Angaben zum Arbeitsplatz:
Braucht man Eignungs- und Folgeuntersuchungen? NEIN
Ist ein Nachweis der Fachkenntnis erforderlich? NEIN
Sind persönliche Schutzausrüstungen notwendig? NEIN
Sind Bereichskennzeichnungen erforderlich? NEIN
Gibt es Zutrittsbeschränkungen zum Arbeitsplatz? NEIN
Gibt es Vorkehrungen für unmittelbare Gefahr? NEIN
Wird mit gefährlichen Arbeitsstoffen gearbeitet? NEIN
Müssen Maschinen regelmässig überprüft werden? JA
Überprüfen des Paternosters
Ist eine Brandschutzordnung behördlich vorgeschrieben? NEIN
Sind Evakuierungspläne behördlich vorgeschrieben? NEIN
Ist ein Explosionsschutzdokument behördlich vorgeschrieben? NEIN

Zugrunde liegende Normen und Vorschriften:
- Aufzugsverordnung
- ÖNORMEN B 2450, EN 81, B 2453, B 2470-B 2472

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Not- Aus- Schalter falsch angeordnet * Überprüfen
* Befestigen, sichern
Fußverletzungen durch Aushängen der Hubkette der Kettbäume * Formschlüssige Sicherung der Anhängevorrichtung
Fehlende oder abmontierte Schutzvorrichtungen * Anbringen, befestigen, sichern
Einzugstellen an der Transportkette * Schutzvorrichtung anbringen
Fehlende Bedienungsanleitung * Besorgen oder erstellen
Warnblinkleuchten schlecht wahrnehmbar * Überprüfen