Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Döner bzw. Gyros-Grill (elektrisch oder mit Gas beheizt)

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Verbrennungsgefahr * Einschalten des Elektrogrills bzw. Gaszuführung erst öffnen wenn der Döner- Gyrosspieß im Grill fixiert wurde
* vor der Entnahme bzw. wechseln des Spieß das Gerät ausschalten bzw. Gas abdrehen, abkühlen lassen, hitzebeständiger Handschuh verwenden
Schnittgefahr (elektrisch betriebenes Schneidegerät) * Klingenschutz beim Fleischschneidegerät immer auf festen Sitz kontrollieren Schutz muss immer fixiert sein.
Schnittgefahr (handgeführtes Messer) * das Fleisch darf mit dem Messer nur vom Spieß geschnitten werden, wenn in der anderen Hand die Gyros- Schaufel richtig positioniert ist
* Unterweisung
Explosionsgefahr bei Gas (z. B. Flüssiggas) betriebenen Gräten * es ist ein Explosionsschutzkonzept zu erstellen (VEXAT-Dokumente) und die im VEXAT-Dokument festgelegten Maßnahmen sind umzusetzen z. B. Dichtheitsprüfung nach Flaschenwechsel, Schlauchbruchsicherung, Absperrventil, flüssiggasfester Druckschlauch, Flammüberwachung...
defekte Arbeitsmittel * vor Gebrauch immer auf offensichtliche Mängel prüfen, defekte Arbeitsmittel dürfen nicht verwendet werden und sind unverzüglich dem Arbeitgeber zu melden