Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Reifenmontiermaschine

Es besteht Einzugs- und Quetschgefahr und der Reifen darf nicht über den maximalen Druck befüllt werden.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Unbeabsichtigtes Betätigen der Pedale * Schutzbügel müssen vorhanden sein
Quetschgefahr beim Spannen * Erst Felge mit Reifen auflegen, um Gefahrenstellen abzudecken
Quetschgefahr beim Abdrücken des Reifens von der Felge * Abdrückbogen parallel zum Felgenrand
* Genaue Beobachtung des Vorgangs
Einzugsgefahr während der Demontage des Reifens von der Felge * Mit Montiereisen den Reifen von der Felge heben, erst dann mit der Drehung beginnen
Einzug während der Reifenmontage * Einhebeln des Reifens mit Montageeisen in den Führungsarm, erst nach der Entfernung des Montiereisens Drehung beginnen
Füllen des Reifens * Befüllkäfig verwenden
* Befüllung überwachen bis endgültiger Sitz auf der Felge erreicht ist
* nicht über den maximalen Druck füllen
Einzugs- und Quetschgefahr * Felgehorn auf Beschädigungen überprüfen
* Einlegen des Reifens in den Führungsarm mittels Montiereisens, erst nach Entfernung des Montiereisens mit der Drehung beginnen