Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Beschichten und Entwicklung von Sieben

Die entstehenden Dämpfe beim Beschichten, dem Trockenvorgang und dem händischen Nachentwickeln mit einem HD-Reiniger sind gefährlich .

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Manuelles Einbringen der Kopierschicht * SI-Datenblatt beachten
* Gebindegröße möglichst klein wählen
* Gebinde mit Schnabelausgießer verwenden
Händisches Nachentwickeln mit HD-Reiniger * Schutzbrille oder Gesichtsschutzschirm verwenden
* Handschuhe tragen
Stolper- und Sturzgefahr * Siebrahmen nur auf gekennzeichneten Bereichen abstellen und Verkehrswege freihalten

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Entstehende Dämpfe beim Trockenvorgang * Möglichst in einem eigenen Trockenschrank
* Zwangsweise Abführung durch Absauganlage