Zum Hauptinhalt springen (Accesskey 1)

Detachur (Vor-/Nach-)

Folgende Gefahren bestehen hier: Die Detachurmittel können eingeatmet werden, auf die Haut oder in die Augen gelangen, man kann über herumliegende Kleidungsstücke stolpern oder auf ausgeschütteten Chemikalien ausrutschen.

Erhebungs- und Maßnahmenblatt herunterladen

Mensch-Technik

Gefahren Maßnahmen
Ausrutschen auf verschütteten Chemikalien * Detachierplatz sofort reinigen oder (Holz-) Gitterrost auflegen oder Anti-Rutsch-Matte auflegen
Stolpern über Kleidungsstücke * Container, Wäschesäcke (Bags) verwenden
* Ordnung halten

Mensch-Umwelt

Gefahren Maßnahmen
Dämpfe von Detachurmitteln können eingeatmet werden * Lochrasterplatte als Arbeitsplatz (Box)
Detachurmittel kann in die Augen gelangen * Für Erste-Hilfe-Maßnahmen sorgen
* Sicherheitsdatenblätter beachten
* Schutzbrillen tragen
Detachurmittel kann auf die Haut gelangen und eine übermäßige Entfettung herbeiführen * Schutzhandschuhe tragen oder Hautschutzschaum, -salbe
* Bei unbeabsichtigter Kontamination waschen und nachfetten
* Sicherheitsdatenblätter beachten